e2v entwickelt neuartiges Biosensor-System mit HuCAL-Antikörpern von AbD Serotec

Sep 23, 2008

AbD Serotec, die Geschäftseinheit für Forschungs- und diagnostische Antikörper der MorphoSys AG, und sein Kunde e2v biosensors, eine Geschäftseinheit der e2v technologies plc, gaben heute ein Forschungsprogramm zur Entwicklung von e2v’s firmeneigenem Biosensor-System Visucare™ bekannt. Das Visucare™-System, eine neuartige Detektionsmethode für die Untersuchung von Biomarkern mit Hilfe eines Einzelantikörper-Immunologietests, kommt in der medizinischen Versorgung in patientennahen, sogenannten Point-of-Care-Untersuchungen bei der Proteinbestimmung zum Einsatz.

e2v biosensors und AbD Serotec begannen im September 2006 e2v’s neuartige Plattform mit AbD’s etablierter Antikörpertechnologie HuCAL zu kombinieren. AbD Serotec hat eine Reihe an spezifisch modifizierten rekombinanten Antikörpern entwickelt, die es e2v ermöglichten, in Machbarkeitsstudien das Wirkungsprinzip ihres Visucare™-Ansatzes zu belegen.

Die Basis der e2v-Technologie bildet die sogenannte Surface Enhanced Resonance Raman Spectroscopy (SERRS), ein elektromagnetisches, oberflächengebundenes Nachweisverfahren. Diese Methode ermöglicht es, die Bindung einzelner Moleküle an eine Silberoberfläche nachzuweisen. Das biomolekulare Schlüsselelement des Visucare™-Ansatzes besteht aus drei Komponenten: einem HuCAL-basierten Antikörper, einem SERRS-Reportermolekül, welches an ein Peptid gebunden ist, und eine Silberoberfläche, an der sich ein elektromagnetisches Feld bildet. Im Ausgangszustand liegt der HuCAL-Antikörper fest gebunden an die Silberoberfläche vor, bindet seinerseits das SERRS-Reportermolekül und hält es so außerhalb des elektromagnetischen Feldes. In Anwesenheit eines Protein-Biomarkers wird das SERRS-Reportermolekül verdrängt, bindet an die Silberoberfläche und verändert messbar das elektromagnetische Feld und somit das SERRS-Signal.

Im Gegensatz zu anderen Systemen benötigt Visucare™ kein Antikörperpaar, um den jeweiligen Biomarker nachzuweisen. Stattdessen benutzt das Verfahren einen einzelnen Antikörper in einem Verdrängungsformat und benötigt deshalb keinerlei Wasch- oder Inkubationsschritte. Damit kann das System ein Ergebnis in weniger als 10 Minuten liefern. Zusätzlich erlaubt das Verfahren die Untersuchung von Biomarkern, die für andere Verfahren nicht zugänglich sind und in nur sehr geringen Mengen vorliegen. e2v biosensors hat eine starke Patentposition gesichert, mit zwei erteilten Patentfamilien und weiteren elf anhängenden Anmeldungen.

“Das Visucare™-System bietet zahlreiche Vorteile im Vergleich zu den derzeit verfügbaren Ansätzen für die patientennahe Untersuchung von Biomarkern, mit Multiplex-Fähigkeit, hoher Sensitivität und Spezifität. Wir etablieren derzeit ein Point-of-Care-Panel an kardiologischen Biomarkern und untersuchen weitere Anwendungen”, kommentiert Dr. Paul Rodgers, CEO von e2v biosensors. “AbD Serotecs Beitrag in Form sehr selektiv bindender rekombinanter Antikörper, die sowohl das zu untersuchende Protein als auch ein davon abgeleitetes Peptid binden können und gentechnisch so modifiziert sind, um an die Silberoberfläche zu binden, waren essentiell für die Etablierung dieses Systems. Wir suchen derzeit nach einem strategischen Partner, um das kommerzielle Potential des Visucare™-Ansatzes in einem breiten Spektrum an Krankheitsuntersuchungen und Point-of-Care-Anwendungen auszunutzen.”

“Die heutige Nachricht belegt erneut die enorme Flexibilität unserer HuCAL-Antikörperplattform und die Vielfalt an möglichen Anwendungsbereichen, die wir anvisieren können. e2v’s Ansatz, eine neuartiges Point-of-Care-Verfahren zu etablieren, ist sehr innovativ und sowohl wissenschaftlich wie kommerziell interessant”, erklärt Dr. Achim Knappik, Leiter R&D von AbD Serotec. „Wir freuen uns, e2v mit Hilfe unserer HuCAL GOLD-Technologie als Quelle für das Schlüsselelement des Visucare™-Ansatzes bei der Etablierung dieses Systems unterstützen zu können.”


AbD Serotec in Kürze:Bei AbD Serotec handelt es sich um die Geschäftseinheit für Forschungsantikörper der MorphoSys AG, einer der weltweit führenden Biotechnologie-Firmen im Bereich der vollständig humanen Antikörper, mit Vertriebsniederlassungen in Deutschland (München, Düsselsorf), den U.S.A. (Raleigh, NC), und Großbritannien (Oxford) sowie Frankreich. AbD Serotec’s umfassender Produktkatalog umfasst mehr als 10.000 gebrauchsfertige Antikörper, Antigene und Immunologie-Reagenzien. Die Mehrheit der gemäß den Kundenanforderungen geprüften Produkte ist innerhalb eines Tages lieferbar. Kundenspezifische monoklonale Antikörper für nicht therapeutische Anwendungen können mit Hilfe der vollständig rekombinanten HuCAL-Technologie von MorphoSys in rund 8 Wochen bereitgestellt werden. Zusätzlich bietet AbD Serotec die ISO-zertifizierte Hochdurchsatz-Antikörperproduktion und eine Reihe von spezialisierten Dienstleistungen wie Antikörper-Konjugationen für Endanwender und OEM-Kunden an. Eine umfassende Meta-Suche der gesamten Auswahl an gebrauchsfertigen Antikörpern von AbD Serotec steht unter www.ab-direct.com zur Verfügung.

Rechtlicher Hinweis:Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die den MorphoSys-Konzern betreffen. Diese spiegeln die Meinung von MorphoSys zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so können die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen abweichen. MorphoSys beabsichtigt nicht, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit sie den Wortlaut dieser Pressemitteilung betreffen.

HuCAL® und HuCAL GOLD® sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys AG.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

MorphoSys AG
Business Development-Anfragen:
Dieter Lingelbach
Senior Vice President
AbD Serotec / MorphoSys
Tel: +49 (0) 89 899 27 234
Fax: +49 (0) 89 899 27 5234
E-mail: antibodies@ab-direct.com
Web: www.ab-direct.com

Presse und Investoren:
Dr. Claudia Gutjahr-Löser
Head of Corporate Communications and Investor Relations
Tel: +49 (0) 89 899 27 122
Fax: +49 (0) 89 899 27 5122
E-mail: gutjahr-loeser@morphosys.com
Web: www.morphosys.com

e2v Biosensors
Business Development-Anfragen:
Dr. Brian Allen,
Founder and General Manager
e2v biosensors ltd
Email: biosensors@e2v.com
Web: www.e2v.com

Presse und Investoren:
Mike Hannant
Group Finance Director
e2v biosensors ltd
Tel: +44 (0) 1245 453 424
Fax: +44 (0) 1245 453 297
E-mail: investorfeedback@e2v.com
Web: www.e2v.com

Events

Indiana University Medical SchoolIndianapolis, INJuly 23
Washington UniversitySaint Louis, MOAugust 6